Burgstädteler Linde

Arborable – weil wir Bäume lieben

Burgstädteler Linde

Lateinischer Name:
Tilia platyphyllos

Die Burgstädteler Linde ist wohl einer der bemerkenswertesten Bäume, die ich als Baumkontrolleur regelmäßig betreue. Gewachsen auf einem über 1000 Jahre alten künstlichen Burgwall der Slawen ist die 500 Jahre alte Sommer-Linde beeindruckendes Monument für Zeitgeschichte und den Überlebenswillen der Natur. Im Inneren ausgemauert und mit zahlreichen Stabilisierungsmaßnahmen gesichert wartet der alte Baum darauf, dass die 1992 gepflanzte Nachfolgerin neben ihr groß genug ist, um das Regiment über die wiederhergestellte Streuobstwiese und das Kreischaer Becken zu übernehmen.